Montag, 29. Oktober 2012

Überlebt!

Ich, und auch alle anderen Verkehrtsteilnehmer!

Leut, ich sach euch... 
ich hatte janz schöne Zitterknie xD.
Und ich frag mich noch immer, 
ob dit so ne jute Idee ist, 
mich auf den öffentlichen Verkehr loszulassen xD.
Aber heute, 
in den 90min ist kein Unfall passiert.
Keinen hab ich überfahren.
Keinen Baum mitgenommen.
Und auch nirgends rein gefahren.
Ich hab erst nur gelenkt, dann gas gegeben.. denn gebremst..
und schwups uch geschaltet.
Heißt: 
Ich bin in der 1.Fahrstunde schon komplett alleine gefahren.
Wuhaaaaaaaa...

vielleicht bin ich ja doch nicht ganz so unfähig?
Muss mich nur an dit gequatsche von Bernd gewöhnen, 
während der Fahrt xD.
Er und ich, 
sind jetzt jedenfalls die nächsten Wochen "Best Buddys"
Und ich werd nun min. 3 mal die Woche fahren.
Damit ich bis Dezember den Lappen habe!
Unser Auto zieht bei uns die Woche auch schon ein...
öhm bzw parkt auf unserm Parkplatz ein :D..
YEEES!

Jetzt gehts gleich erstma ab zur Schule!
Englisch!
Möööp!


Knutsch euch
Nike

Sonntag, 28. Oktober 2012

Sie ist zurück!


Meine Muse! :)

Gestern haben der Held und ich unser Sofa repariert.
Denn irgendwie ist aus Mysteriösen Gründen dit eine Hochklapp-Teil durchgebrochen!
(Nein, wir haben NICHTS unanständiges getan :) )
Natürlich wollten wir jetzt deshalb nicht das komplette Sofa in die Tonne kloppen!
Also hat der Held von der Arbeit Bretter mitgebracht, 
und haben es repariert.


Aber ganz wichtig, 
vorher haben wir dit Räuberkind aus der Bahn geräumt. 


Weil ansonsten hätte er wahrscheinlich alles aus der Bahn geräumt *hust*
Ihr müsst wissen, unterm Sofa bunkere ich einen groß Teil meines ganzen Bastelkrams etc.
(weil hab ja noch immer kein Schreibtisch *Nase rümpf)
Der ganze Kram musste natürlich dann auch raus, 
und ich habe auch gleich mal die Gunst der Gelegenheit genutzt und aussortiert.


Nun ja, 
was soll ich sagen.
Während ich diesen ganzen Kram in meinen Händen hielt, 
(und ich mich beäumelte vor lachen, wie der Held da in dem Teil die ganze Zeit hing xD) 
überkam es mich!
Eine Idee nach der anderen schoss mir in meine kleines Birnchen
(die euch auch definitiv nach und nach zeigen werde :))

Dit erste kann ich euch aber schon zeigen. 
Der Held hat die Woche 2 Weinkisten mitgebracht.
Die eine, war uns beiden ganz schnell klar, soll ein Gewürzregal werden.
Aber wie Frau dann nun mal ist, 
es MUSS auch hübsch aussehen. 
Und gestern fiel mir dann mein wunderschönes Papier in die Hände, 
das ich aus meinem Lieblingsladen in Gießen habe. 
Und sofort war klar: 
DAS wird die Rückwand zieren..
und tataaaaaaaa... 


Denn hab ich noch meine Milch in ne schönere Flasche gefüllt... :) 
Der Held so: " Ich versteh nicht warum du immer Sachen einsauen musst, was gar nicht sein muss. Sind doch in ner Verpackung!"
Ich: " Ja, aber dit sieht schöner aus!"
Er: " Typisch Frau! Hauptsache es sieht schön aus xD !"

JAWOOOLL!!!
Hauptsache es sieht SCHÖN aus :). 


Und, 
ich habe heute ein Projekt angefangen :).
Mal schauen ob ich es auch zu Ende bekomme xD. 
Was es wird, zeig ich euch noch :). 
Von den Farben her, kann es ja nur wat für den Räuber werden, wa ^^.


So, und jetzt muss ich mich ganz dringend erholen!
Waren auf dem Burzeltag von Cubis kleinen Bruder, 
und n Teil der Family war da. 
N ziemlich lauter Teil oO .. 
der Kubanische Teil xD .. 
muhaaaa.. 
wir sind geflüchtet!
Der Räuber war völlig überfordert, 
und ich hab eben erstmal ne Ibu 800er reingeworfen!
(sagt alles, oder? :D) 

Liebste Grüße
Nike

PS: Morgen hab ich se! Die 1.offizielle Fahrstunde ! 

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Tag der Fragen!

Hallo ihr Lieben, 

die liebe Herzschlaggebend hat mich am Wochenende getaggt.
Und da ich jetzt grad so schön in Schwung bin, 
ganz viele Fragen zu beantworten mach ich direkt weiter
(Wir hatten heute ein Zeitungsinterview. Dazu kommt aber noch mehr)

1. Obst oder eher Gemüse?
Ganz klar: Obst! 
Für Obst verzichte ich auf den jeden Süsskram. Zur Zeit erlebt man abends immer folgende Situation: Der Held und ich liegen abends auf dem ausgezogenen Sofa, und gucken TV. Während sein Griff immer in die Chipstüte (o.ä.) geht, puhle ich zb jedes Korn einzeln aus meinem Granatapfel hinaus. Um auch ja jedens einzelne "Korn" zu genießen.
Und dann kommt der Spruch vom Held : "Mühsam nährt sich das Eichhörnchen!" Und ich fange an frech an zu grinsen ^^.

2. Hast du eine Freundin/Freund, die du wegen irgendetwas bewunderst, was sie geschaffen haben?

Ehrlich gesagt, bewundere ich jede einzelne von meinen Freundinnen.
Denn jede von ihnen hat mindestens eine ganz tolle Eigenschaft oder Talent,  für die ich sie bewundere. 
Oder auch für die Stärke, wie eine Ihr Leben meistert - mit ihrer ganz persönlichen Geschichte.
3. Was ist so garnicht Mädchenhaft an dir?
Ich hab kein Schuhtick! Ich brauch nur meine Chucks, und schon bin ich glücklich. 
Und ich hab in meinem ganzen Leben noch nie eine Diät gemacht, und verfalle nicht in Frust wenn ich sehe das ich zugenommen habe. Im Gegenteil, ich mach sogar noch Luftsprünge deswegen. 

4. Kneipe oder Disco?
Leute, die Abwechslung machts :).Demnach ..beides!

5. Was war dir an deinen Eltern immer Peinlich? 
Meine Mama hat früher in Pumps immer weiße Socken angezogen xD .. 
aaaaaaaaah das fand ich soooo schlimm :D. 

6. Peinlichstes Erlebnis in der Öffentlichkeit?
Klassiker: Bikinioberteil mit 13 beim Sprung ins Becken verloren (war damals natürlich ne Katastrophe xD) 
Und ich bin schonmal im Bademantel im Kaufland einkaufen gegangen :).
(wobei das nicht peinlich war, eher sau lustig xD) 

7. eher spontan oder eher die die alles plant?
Planen lässt sich doch letztendlich sowieso nichts :)!
Von daher : Spontan!

8. sprichst du manchmal mit dir selber?
Ständig xD! Gibt keinen Tag wo ich keine Selbstgespräche für. Und oft merk ich es noch nicht mal xD. 

9. wie bist du auf den Blognamen "Jerrys Welt" gekommen?
Naja, ist ja ganz einfach, nech ^^. Am Anfang hab ich ja noch immer aus der perspektive von Jerry geschrieben, und demnach "Jerrys Welt". Mittlerweile tue ich dies ja nicht mehr, bzw nur noch auf der Homepage. 

10. wann bist du am kreativsten?
Meistens kommen mir ganz spät abends tolle Ideen, und dann nehm ich sie mir vor für den nächsten Tag.. und komm dann wieder nicht dazu. xD Hab ich ja letztens erst wegen rumgeheult :D . 

11. Auto aufgeräumt oder chaotische Blechdose?

Noch bin ich ja nicht im besitz meiner Blechdose. Aber baaaaaaald ..wuhuuu!
Das Auto wartet ja quasi auf mich, dass ich den Führerschein habe :)
Aber ich schätze mal .. xD es wird ne chaotische Blechdose :D .



So, nun die 11 Dinge die ich über mich verraten muss. 
Puuuuh.. DAS ist wirklich schwer!

1... Ich mag kein Mais... igittigiittpfuiteufel
2... Ich bin der Tollpatsch in Person, und eine absolut chaotische Person - und das nicht im Zusammenhand mit der Ordnung. Sondern einfach das in meinem Kopf totales Chaos herrscht.
3... Manchmal etwas unzuverlässig .. hmpf! Aber meins nicht böse! Das liegt eher an meinem Kopfchaos.
4... Eher ein totales Papakind als Mamakind. 
5...Meine Füsse sind in den Jahren geschrumpft. Hatte im Teeniealter Schuhgröße 38/39, jetzt nur noch 35/36. Und es liegt NICHT an den Schuhen.
6... Ich hab letztens Leberwurstbrost mit Banane drauf gefuttert xD .. war sehr lecker . 
7... Ich hab manchmal ne ziemlich große Klappe :), und sage was ich denke. Und oft ecke ich damit an. 
8... Ich kochen jeden Tag frisch! Hab das wieder durch den Held total für mich entdeckt (dazu kommt die Tage auch noch was neues :) )
9... Ich hab totale Panik im dunklen. Wenn der Held nicht da ist, kann ich nicht schlafen. Und früher als er noch nicht in unserem Leben war, hab ich mir fast immer in die Hose gemacht vor Angst.
10...Ich kann nachts NUR bei offenen Fenster einschlafen. Selbst im tiefsten Winter. Ich muss die frische Luft schnüffeln. Anders schlaf ich nicht ein..bzw nur sehr schlecht. 
11....Meine biologische Uhr tickt ganz schön laut in letzter Zeit xD 

Aufs weiter taggen verzichte ich! Da soviele Blogs in letzer Zeit schon getaggt wurden. 

Und möchte kein Doppelgemoppel :) und auch nicht nerven.
Also nicht bös sein. 


Liebste Grüße
Nike

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Träumen, Leben, Lachen und ganz viel Lieben


Und das nun "schon" seit letzten Freitag  6 Monaten. Seit 6 Monaten ist ER an unserer Seite,  jeden Tag begleitet er uns Schritt für Schritt durch unser Leben. Und macht unser L(i)ebenswertes Chaosleben noch viel mehr L(i)ebenswerter und ganz besonders Chaotischer. 
4 Jahre bin ich mit dem Räuber alleine durchs Leben getanzt,  doch all die Zeit hat immer irgendetwas gefehlt an meiner Seite.  Die Sehnsucht nach Liebe war so groß! Die Sehnsucht nach einer starken Schulter. Die Sehnsucht nach dem Gefühl endlich angekommen zu sein. Und Sie wurde mit jedem Tag immer größer! So sehr hab ich mich danach gesehnt. Ja, fast hatte ich diese Hoffnung schon aufgegeben, den Einen zu finden, der mein Herz zum Lachen bringt, und es mit unbeschreiblich viel Liebe erfüllt. Und fast hätte ich diese eine ganz besondere Liebe übersehen.Und konnte es im 1.Moment selbst kaum glauben, und traute diesen Gefühlen nicht über den Weg.  


Doch wir haben zusammen gefunden. Ziemlich schnell. Weil wir zusammen gehören.Das perfekte Team sind. Er und ich. 

Dein Blick durchringt mich Tag täglich, wie das Licht den Raum.Und dein Lächeln steckt an. Ich bin sooo gern die Frau zu der du abends heimkehrst, so gern in deinem Arm. Denn da  ist so viel zwischen uns.
Ich seh die kleinsten Details, deine Stimmung in deinem Gesicht.Und ich weiß nicht ob du weißt, dass du mit deinen Händen sprichst. Ich geh mit dir,ganz egal wohin du hin willst.
Denn Wunder geschehen wenn du blinzelst. Und ich könnte in deinen Augen versinken. 

Die Zeit mit euch, ist der Höhepunkt meines Tages.
(Glashaus)

Ich möchte für immer  bei dir sein. Die Frau an deiner Seite. Deine beste Freundin. Deine Geliebte.Die Frau, die in deinem Herzen ist.  Einfach DEINE sein. Und das alles aus bedingungsloser Liebe. Du bist wirklich alles was ich wollte, und ich wüsste nicht was ich mir noch wünschen sollte denn mein größter Wunsch hat sich mit dir erfüllt.

Du hast mich wieder Vertrauen in einen Mann gelehrt, mir gezeigt das Vertrauen nichts mit Schmerz zu tun hat. Das Vertrauen sich lohnt, und das alles ohne Angst. 

Du bist mein Held. Aus so vielen Gründen.Auch weil du immer da bist für uns. Wir auf die bauen kann. Du mir bewiesen hast, das du immer hinter uns stehst ohne "wenn" und "aber". Du immer genau im richtigen Moment, die richtigen Worte findest - oder weißt wann der Zeitpunkt ist, nichts zu sagen sondern mich einfach nur in den Arm zu nehmen.Mich deine Nähe spüren lassen.  Und mich wissen lassen das du da bist - immer! 
Mit dir  abends auf dem Sofa rumblödeln und vor Lachen kugeln, und dann in deinen Armen liegen ist der beste Abschluss des Tages.

Und als wenn das alles nicht schon reichen würde, bist du auch noch der beste Papa für das Räuberkind, von dem ich noch nicht mal zu Träumen gewagt hab. Liebst uns so, wie wir sind. Liebst uns so, weil wir so sind wie wir sind. Vergleichst uns nicht mit anderen. Und das macht dich so ganz besonders und Einzigartig. 
Und ich freue mich auf unsere weitere gemeinsame Zeit. Auf unseren gemeinsamen Weg. Auf unser gemeinsames Leben, und auf all das was da noch kommen mag. Träumen,Leben, Lachen und ganz viel Liebe - nur mit Dir!


Ich Liebe dich. Mein Held. 













Donnerstag, 18. Oktober 2012

Zusammen was bewegen!

Hallo ihr Lieben,

heute schreibe ich mal wieder über die geplante Delfintherapie für Jerry.
Der aktuelle Spendenstand mit allem wo ich weiß, 
dass das noch dazu kommt, 
haben wir schon 750 Euro zusammen.

Was der absolute Wahnsinn ist, 
wenn man bedenkt das diese ganze Aktion ja nun noch gar nicht so lange läuft. 

Überhaupt bin ich immer wieder aufs neue total bewegt, 
wenn ich Jerrys Bildchen (das sich übrigens gerne JEDER klauen darf zum verlinken) 
auf anderen Blogs in der Sidebar sehen. 
Und noch viel mehr freue ich mich, 
wenn sich Menschen Zeit nehmen um über Jerry ein Post zu schreiben, 
um nochmehr auf uns Aufmerksam zu machen.
Und das ganze tut ihr Lieben sichtlich mit Erfolg, 
und bringt uns immer weiter ein Stückchen näher an unseren Traum für Jerry. 

Nun hat aber vielleicht nicht jeder einen Blog, 
oder nicht jeder kann spenden 
(was ich natürlich total verstehen kann - immerhin wächst Geld nun ja auch nicht auf den Bäumen)
Aber es gibt auch noch eine andere Möglichkeit, 
und die möchte ich euch gerne jetzt vorstellen. 

Martina hat mir nämlich vor paar Tagen von gynny erzählt, 
wo ich nun auch schon unser Projekt angelegt habe. 
Das ganze funktioniert total einfach, 
ihr könnt euch ganz faul via Facebook dort registrieren, unterstützt unser Projekt, 
und dann könnt ihr darüber shoppen.
Ihr sucht euch einfach den Shop raus, den ihr braucht  und los gehts.
Jeder Shop schreibt dann ein paar Prozente des Einkaufspreises unserem Projekt gut. 


Und es sind wirklich tolle Shops.
Wie zb . haltet euch fest .. DAWANDA, und auch Zalando uvm.
Also wenn ihr ganzen Kreativ-und Nähtanten oder einfach nur Mamas
über unser Projekt shoppt, tut ihr uns dabei unterstützen.
Und das ohne das es euch mehr kostet!
Shoppen und an Jerry denken!!!

Bald steht ja Weihnachten vor der Tür, 
und viele viele Geschenke werden ja übers Internet bestellt, 
und ich bitte euch einfach darum, 
dies über unser Projekt zu tun. 

17 Projektmitglieder unterstützen uns schon, 
und heute habe ich gesehen ist auch schon der Erste Euro gutgeschrieben wurden.
Wuhuuuuuu!

Ich würd mich wirklich wahnsinnig freuen, 
wenn ich diesen Zahlen beim wachsen zuschauen kann, 
und ihr uns weiterhin so schön fleißig unterstütz.
Wie gesagt, gerne ...SEEEEEEHR GERNEEEE.. dürft ihr von diesem Projekt posten, 
und euch auch das Bildchen klauen. 

Wie hat die liebe Bea gepostet?
" Kleine Dinge bewegen Großes"



Liebste Grüße
Nike

EDIT: Es sind mittlerweile 4,03 Euro :D 

Dienstag, 16. Oktober 2012

Herbstblues!?


Keine Ahnung was zur Zeit mir mir los ist.
Zur Zeit bin ich wirklich nur noch müde, schlapp und gereizt. 
Dabei ist der Herbst doch auch mit einer meiner liebsten Jahreszeiten.
(Wobei, ich eigentlich jede Jahreszeit liebe - 
außer den Winter wenn er ZU LANGE geht)

Und man sollte doch auch meinen, 
jetzt wo der Prüfungsstreß ERSTMAL vorbei ist, 
sollte eine großer Druck von meinen Schultern gefallen sein.. 
(apropo Prüfungen, Mathe verlief auch supi... Ergebnis erfahre ich mich ganz viel Glück morgen)
Aber irgendwie ist dem nicht so.
Mittwoch Abend hat die Grippe bei mir zugeschlagen.
Donnerstag war es ganz ganz schlimm, 
und ich blieb zu Hause.
Freitag hab ich dann wirklich mega krank die Prüfung  mitgeschrieben.
Plan war eigentlich, 
Prüfung mitschreiben und ab nach Hause.
Ich komm in die Schule um 8 und erfahr Prüfung wird erst um 10 geschrieben.. 
AAAAAAH!
Aber ich durfte absoluten Schongang einlegen, 
und hab Literweise Tee in mich hinein geschüttet,
und wahrscheinlich Körbe voller Taschentücher verbraucht. 
Nach der Prüfung hat meine Lieblings-Klassenkameradin mich dann eben nach Hause gefahren - 
Goldstück kann ich da nur sagen.

Nun quäl ich mich seitdem rum.
Gestern beim Arzt gewesen, 
und der hat mich noch für die ganze Woche krank geschrieben.
Aber ich olle Streberin, 
bleib natürlich nicht so lange zu Hause.
Verrückt oder?
Früher vor 10-15 Jahren.. 
was hab ich mich n Keks gefreut wenn ich zu Hause bleiben durfte.
Heute freu ich mich darauf, 
endlich was zu tun zu haben 
wo ich meine Ruhe hab von Windeln wechseln, Wäsche waschen,
und Getränke vom Boden aufwischen - 
da der Räuber mir inzwischen bei jeder Gelegenheit Flaschen aufdreht- 
und ich immer noch kein Plan habe wie er es anstellt. 

Naja jedenfalls, 
trotz all der Freude darüber, 
bin ich echt geschafft zur Zeit!


Doch es gibt natürlich auch wundertolles zu verkünden..
dit Räuberkind läuft zur Zeit wieder mehr..
zwar nach wie vor immer nur minimale kurze Strecken 
wie zb vom Held zu mir, von mir zum Held oder vom Tisch zum Sofa .
Mensch was bin ich stolz.
Und der Räuber natürlich auch.

Morgen kommt der liebe Herr vom Sanitätshaus wegen dem Rolli.


Naja jedenfalls 
glaub ich trotzdem, 
das mich dieser Herbstblues erwischt hat. 
Mööööööp!
Absolut uncool, und mega nervig!


Aber was ein Glück, 
hab ich den tollsten Helden an meiner Seite. 
Da kann ich noch so einen gestreßten und Scheiß Tag gehabt haben - 
sobald ER nach Hause kommt, 
und mich in seine Arme nimmt,
ist es wie Balsam!
Und alles ist gut!
Alles ist vergessen!
Und nur der Moment zählt!

Und wisst ihr was?
Am Freitag sind wir jetzt "schon" genau ein halbes Jahr zusammen!


Liebste Grüße
Nike

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Ick würd ma sagen...

Dit is meeeeeeehr als Bombe gelaufen!

Wir schreiben heute den 10.10.2012. 
Heute war der Tag, 
wo es für mich um die Wurst ging.
Am Freitag noch einmal. 

ZWISCHENPRÜFUNG!
Und heute war Deutsch dran.
Und wisst ihr was?

Ich weiß mein Ergebnis schon!
Tralallalaaaaaaaaaaaaaa

BESTAAAANDEN!
Mit einer 1 !!!!!!!!!!!!

STRIIIIIKEEEEEEEEE!!!!
YES YES YEEEES!

Am Freitag ist Mathe dran.
Ohman, bin gespannt.
Muss auch klappen.

Immerhin hängt für mich an diesen Prüfungen so einiges.
Wenn ich nämlich Bomben Noten leiste, 
kann ich den Kurs überspringen, 
und direkt in den Realkurs rein.
Und somit im August 2013 schon mit meinem Abi anfangen.
und es würde nur 3 und keine 4 Jahren. 


Liebste Grüße
Nike

Montag, 8. Oktober 2012

Neue Strategie..

Die ganze Zeit hab ich es ja versucht, 
den Räuber in Sachen laufen so zu motivieren 
das ich ihn vor mich stelle und ihn anfeuer das er auf mich zugelaufen kommt.
Eben damit er eine Sicherheit hat. 
Nun hab ich diese Strategie noch einmal überdacht. 
Bei Autisten muss man ja denke ich schon etwas aufpassen, 
WIE man es ihnen bei bringt, 
bzw Jerry. 
Weil er wenn es auf eine Art lernt, 
dann dauerhaft auch NUR auf DIESE eine Art macht.
Jetzt hab ich ihn gestern mal mit dem Rücken zu mir gestellt, 
so das er meine Beine an seinem Rücken spürt, 
und ihn mit meinen Knien leicht angestupst und spielerisch aufgefordert zu laufen .
Und tataaaaaaaaaaaa

5-6 Meter ist er das eine mal locker gelaufen :)
und ich immer ganz dicht  hinter ihm her getapst.



Und das ging gestern den ganzen Nachmittag so. 
Und wohl gemerkt vor gesammelter Mannschaft. 
(Die Bilder sind aber erst später entstanden) 

Hach was bin ich stolz :). 
Aber naja, es bleibt nach wie vor noch ein langer Weg bis er es richtig kann. 

Liebste Grüße
Nike

Taufgeschenk

Hab es ja im letzten Post schon erzählt, 
das wir auf eine Taufe eingeladen wurden. 
Klein Mika, 
der Sohn von einer sehr guten Freundin hatte gestern seinen großen Tag.
Und kleine coole Jungs, 
brauchen natürlich auch coole Geschenke,nech !? :) 
Ist ja wohl Sonnenklar. 

Allerdings, hat dit Annchen 
uns ziemlich kurzfristig eingeladen (nicht wahr meine Liebe ;) )
Somit musste ich sehen, 
das ich auch dementsprechend schnell ein Geschenk finde. 
(Auch wenn SIE das gar nicht wollte ... ;) )


Bei der lieben Astrid von Hobbydeel wurde ich auch jedenfalls schnell fündig. 
Sie fertigt wunderschöne Sachen an. 
Und nachdem ich ihr erzählte, das wir das Monster ziemlich schnell benötigen, 
trudelte das Monster auch schon einen Tag später bei uns ein! 
Also schnellerer Versand, unmöglich!
Es ist wirklich sehr gut verarbeitetet, 
und absolut super mega flauschig. 
Das Gesicht besteht aus Frottee, 
 die Arme und die Hinterseite ist aus Baumwollstoff verarbeitet.
Perfekt zum Kuscheln, und Träumen. 
(Der Räuber wird definitiv auch noch eins bekommen :) )

Aber das war nicht alles, 
ich wollte auch noch etwas selbstgemachtes schenken. 
Und eine Beannie wurde eh schon gewünscht, 
also hab ich dumdidum, noch eine Wendebeannie genäht. 


Die Feier war wirklich wunderschön. 
Es gab sooooviel leckerers Essen!
Ihr wollt gar nicht wissen, wieviel uns eingepackt wurde ^^. 
Und der Held hat sich nochmal ne Extra Runde gefreut über die ganzen Meeresfrüchte die er 
mitbekommen hat. 
Kann er getrost alleine essen ^^. 
(Ich weiß das sie lecker schmecken, aber ich krieg sie trotzdem nur mit Ach und Krach runter - auuuuuußer Tintenfisch den verschlinge ich :) )

Und der Räuber hat auch für ne ganz große Überraschung gesorgt. 
Aaaaber, 
dazu später mehr ;), ich warte noch auf die Bilder.

Liebste Grüße
Nike

Samstag, 6. Oktober 2012

Gesammelt..


Heute nix großes..
einfach nur ein Bild. 


Eicheln etc wurden heute fleißig von mir  gesammelt, 
für eine Idee die den Räuber angeht.
Sie schwirrt mir seit paar Tagen im Kopf rum.
Morgen abend wird sie umgesetzt, 
(ist nichts großes, aber doch wahrscheinlich sehr hilfreich)
wenn ich nicht zu KO bin von der Taufe auf die wir morgen eingeladen sind.

Jetzt setzt ich mich an die Nähmaschine, 
denn es muss noch etwas fertig gezaubert werden.

Und danke nochmal, 
für eure Gedanken, und lieben  ermutigten Worte was den Rolli angeht. 

Liebste Grüße
Nike

PS: Ich kann meine Haare wieder zu kleinen Pippi-Zöpfen flechten.. jiiiippiiiieh ^^

Freitag, 5. Oktober 2012

Thema: Rolli!?!

Hey ihr Lieben, 

seit einiger Zeit schon beschäftigt mich der Gedanke,  
ob es nicht allmählich Sinn macht für Jerry einen Rolli zu beantragen. 
Nun ist es ja so, 
das der Räuber schon 5 wird, 
und noch immer nicht wirklich frei läuft. 
Er macht zwar hin und wieder seine 2-3 Schritte auf einen zu, 
aber das wars dann auch schon. 
Seit 1,5 Jahren haben wir ja nun schon unser heißes Gefährt, 
also den Rehabuggy Kiwi von Otto Bock, 
und eigentlich bin ich mit dem auch echt super zufrieden. 
Aber, 
Jerry ist er allmählich etwas zu klein. 
Die Sitzfläche ist nicht mehr lang genug, 
und auch seine Beine werden allmählich zu lang. 
Eigentlich der Perfekte Zeitpunkt, oder?
Und außerdem ist es n ganz schöner Kraftakt dieses Kind aus dem Rehabuggy zu heben, 
oder gar reinzusetzten, weil der Herr sich dann auch noch immer ganz steif macht,
und er somit nochmal locker gefühlte 20 kg mehr wiegt!
Und mein Rücken macht dies auf Dauer mit Gewissheit nicht mit.
Der zeigt mir ja jetzt schon teils den Vogel.
Ständig klemm ich mir irgendwelche Nerven ein, 
oder mich plagen fürchterliche Verspannungskopfschmerzen die so schlimm sind, 
das ich  mich übergeben muss.
ÄÄÄÄÄTZEND sag ich euch.
Brauch kein Mensch. 

Nun hab ich heute morgen mit Jerry seiner Physiotherapeutin geredet.
Sie ist seeehr skeptisch, denn sie hat Angst das Jerry dadurch "bequem" werden könnte was das laufen lernen angeht.
Was ja vom Prinzip völliger Humbuk ist.
Ob er nun im Rehabuggy transportiert wird, oder im Rolli ist ja im wesentlich völlig Schnuppe.
Nein stimmt nicht, 
eigentlich ist der Rolli sogar noch besser.
Da Jerry in ihm viel besser sitzt und seine Rumpfhaltung sich noch mehr stabilisieren könnte.
Was ja fürs laufen lernen das A und O ist.
Zumal Jerry ja sowieso in der Wohnung weiterhin zum laufen "genötigt" wird ;).
Egal wo wir hingehen in der Wohnung, 
es wird an der Hand gelaufen. 
Genauso wird es auch in der Kita gemacht.
Und das würde natürlich auch weiterhin so bleiben,
weil wir wollen ja natürlich alle das Jerry ENDLICH mit dem laufen anfängt. 
Und der Rolli hätte noch den Vorteil, 
das er auch die Möglichkeit hätte aktiv zu werden draußen, 
und nicht immer passiv im Buggy zu hocken. 
Ach, und das aussteigen wäre auch um einiges einfacher.
Denn wenn man Jerry die Hände reicht wenn er wo drauf sitzt, 
dann kann er auch runtersteigen.
Beim Rehabuggy geht das leider nicht, weil der zu Hoch ist und der Sicherheitsbügel dran ist.
Den könnte ich zwar immer abmontieren, 
aber das ist ja immer alles total aufwendig und einfach total unpraktisch.


Also, 
eigentlich merkt ihr schon.
Ich hab mich entschieden.

Mit der Kita habe ich heute auch drüber gesprochen, 
und die finden meine Idee Klasse. Sie meinten sogar, dass sie sich vor paar Tage noch darüber unterhalten haben.
Über das Thema Jerry und Rolli.
Was ein Zufall, oder?
Meine Bestätigung , das JETZT der richtige Zeitpunkt ist.
Nächste Woche Mittwoch hat Jerry wieder seine Physio, 
und dann wollen seine Therapeutin und ich uns nochmal in Ruhe darüber unterhalten.
Aber letztendlich, 
egal was sie sagt.
Ich werde den Rolli beim Kinderarzt ansprechen!
Und ich bin mir auch ziemlich sicher, 
das er uns zustimmen wird.

Liebste Grüße
Nike


Leckeres Rezept!

hey ihr Lieben, 

bei der lieben Grit hab ich gestern ein Rezept entdeckt, 
das mich regelrecht angesprungen hat.
Bin sofort nachdem ich den Räuber aus der Kita abgeholt habe, 
in den Supermarkt gesprungen und habe die nötigen Zutaten besorgt. 

Jetzt teil ich es auch nochmal mit euch :)


Und du machst: 

Apfel und Birne schälen und klein schnibbeln, 
in einen Topf packen, mit dem Saft einer 1/2 Orange und 2 EL braunen Zucker und etwas Zimt.
So lang bis etwas Flüssigkeit entstanden ist. 
Dann Stärke dazu, so das das ganze etwas bindet.
(ich hab etwas Mehl genommen, da keine Stärke mehr im Haus. Ging auch)

Denn tuste Weizentortillas in Ecken schneiden, 
die hauchdünn mit Butter bestreichen und Zimt verteilen.
Dit dann im Ofen bei 210° 6 min backen. 

Und denn einfach nur genießen!
Sau lecker...


Grit danke nochmal, für das leckere Rezept!!!

Liebste Grüße
Nike