Montag, 30. Juli 2012

Post über Was los ist - Veränderung - und Video

Och man ihr Lieben, 
muss mich echt entschuldigen das es hier zur Zeit so ruhig ist.
aber hab zur Zeit nicht wirklich so richtig den Kopf zum bloggen. 

Ich hab am Mittwoch n aufnahmetest 
für den ich mich schön fleissig vorbereite
(geht um ein Vorbereitunsjahr für mein abi nächstes Jahr weil ich ja
schon ne ganze Weile aus der Schule bin) 
dann war der Held die Woche krank geschrieben, 
wegen seinem Hexenschuss
(heut ist er wieder uff die arbeit - aber fit sieht noch immer anders aus)
Der Räuber hatte letzte Woche fast n Kreislauf-Kollar.
Dann noch mit Freunden getroffen etc.
 also es ist gut was los hier... 
MDK-Termin steht uch 
und zwar der 7.8.


Joa, und dann muss ich noch verarbeiten, 
das ich wohl ein Mensch verloren hab
bzw zu Tiefst enttäuscht bin von ihm, 
der das letzte Jahr ne wichtige Rolle in meinem Leben gespielt hat.

Tja so ist das Leben.
Wird nicht das letzte Mal in meinem Leben sein, 
das ich mich in einen Menschen getäuscht habe. 
Und da ich ja seit  meinem Burn-Out 
ja strikt nach dem Motto Lebe 
"Was dir nicht gut tut, verbanne aus deinem Leben"
ist es mir jetzt auch egal. 
Warte nun schon seit über 4 Wochen auf ne Entschuldigung, 
und da kommt nix, weil man der Meinung ist, 
das ich nen Fehler gemacht habe.
Wie immer.
 aber ich muss mir nicht jeden Schuh anziehen.
Und diese Person sieht  nie einen Fehler von sich ein.
Ich bin immer die schuldige, oder eben andere.
Nur soviel dazu.


Gestern waren wir ja auch reiten, 
und der Held war diesesmal mit
und hat etwas viel besseres gemacht als Bilder.


Nämlich zwei Videos 



und die es bis lang noch nicht mitbekommen haben, 
sehen es spätestens dort.
Ich hab die Haare gefärbt 
(und ich liiiiiiiiiebe die Haarfarbe )
Und ich hab mir mein Unterlippen-Piercing wieder stechen lassen.




 ♥
Liebste Grüße
Nike

Samstag, 28. Juli 2012

Blogger-Gemeinschafts-Rezeptpostkarten-Tausch

Die Liebe Laura von
hat mich gefragt ob ich lust hätte an ihrer aktion die sie grade startet mitzumachen.. 


So wirds funktionieren:

 
Sie sucht 8 Mädels bzw jetzt nur noch 7 -weil ich ja nun auch mitmache. 
In ihrem Blog werden die  Mädels mit Blog vorgestellt. Sie schickt jeder Teilnehmerin die Postkarten in einem Umschlag zu, u.a mit den adressen der andren Mädels.
Sie schreibt vorne das Rezept drauf und hinten einen kleinen Gruß und natürlich Adresse und Briefmarke. Kostenpunkt für die Mädels die mitmachen, ist dann nur das Briefmärkchen (z.b. wir sind 8 Mädels, also 7x51cent, denn sie selbst schickt sich ja keine)
Nett fänd sie es wenn ihr die Aktion auf eurem Blog erwähnt.


Ich find die Idee genial .. 
Und bin schon ganz gespannt drauf wer noch so mitmacht und auf die ganzen leckeren Rezepte.

Liebste Grüße
Nike

Freitag, 27. Juli 2012

Klingeling die Post ist da


Ich halte iiiiihn in meinen Häääääänden...
*quieck* 
Und in echt, 
ist der Kalender noch viiiiiiiiiel schöner.
Und fast die ganze Hühner-Familie
ist vertreten... :D 


also ich hab dann schon n paar 
Weihnachtsgeschenke :D 
Und ihr so?? :D 


Liebste Grüße
Nike

Sonntag, 22. Juli 2012

Reiten die 2.


Heute ist Sonntag, 
und das heißt ja für uns seit neustem. 
REITTaG

Krümel war leider unterwegs, 
deshalb bekamen wir Hobbit. 
Und wir durften eine Runde ganz allein reiten.
also klar jemand der Hobbit geführt hat war dabei
aber keine weiteren Kinder oder Pferde.

Jerry wird von mal zu mal immer besser. 
Hobbit ist zwar ein ganzes Stück größer 
aber toll hat der Räuber das trotzdem gemacht.
auch heute ist er n ganzes Stück alleine geritten.


Leider gibts wieder nur das eine Bild.. 
da dieses mal meine Kamera mich im Stich gelassen hat 
aber nächste Woche da gibts definitiv mehr bilder :)
weil dann auch der Held mit dabei ist :)
(der sich im moment kaum bewegen kann vor Schmerzen
war letzte Woche sogar in der Notaufnahme. 
Sein Rücken bringt ihn im moment echt um.. )

Jetzt gehts noch zur Oma
habt noch nen schönen Sonntag


Liebste Grüße
Nike

Samstag, 21. Juli 2012

Jerry der Kalenderboy


Hey ihr Lieben.. 

es ist soweit. 
Kurze Erklärung... 
an Jerrys Geburtstag bin ich morgens aufgestanden... 
hab den lappy aufgeklappt nichts ahnend. 
Und aufeinmal schreiend aufgesprungen, 
ins Schlafzimmer gerannt 
und auf dem Bett rumgehüpft.
Der Held kam und guckte mich etwas verwirrt an
Ob ich wieder meine 5 Minuten hätte..

NEIN NEIN NEIIIIIIIN 
JERRYYYYYY IST IM KaLENDER

Kalender?

die liebste zauberhafteste und wundervollste Conny 
erstellt jedes Jahr einen wunderschönen Kalender
mit wundervollen Bildern 
von Kindern mit dem Down-Syndrom

UND JERRY IST DRIIIIIIIIIIN
und zwar im april 



aaaaaaaah wat freu ich mich :)

Jedenfalls den Kalender für 20.3 ist jetzt erhältlich.
Und zwar

Liebste Grüße
Nike 

PS: uns gibts jetzt  auch auf Facebook
(eigentlich schon seit letztes Jahr hab die Seite aber nie fertiggestellt bis heute) 

Donnerstag, 19. Juli 2012

spontan aufgehübscht!


Ich war vorhin in unserem Secondhand-Laden um die Ecke. 
auf der suche nach einem Türgitter, 
da der Räuber mittlerweile immer öfters die Küche plündert. 
aber das wird ein anderer Post. 

Jedenfalls entdeckte ich dort, 
diese wunderschöne Flugzeug-Gardrobe.
Passt perfekt ins Räuberzimmer.
Musste nur ein wenig aufgehübscht werden.. 


und zuhause packte mich auch sofort der Tatendrang.
Schon als die Kartoffeln im Backofen waren 
packte ich die Farben aus, 
und der Held setzte sich zu mir, 
und schmunzelte. 
Ob ich denn nicht bis nach dem essen warten kann
Ganz klar :
NEIN 
Konnte ich nicht  :)

Und wisst ihr was
ich bin sooooooooooooooo begeistert 
vom Endergebniss.
Jaja ich weiß, 
Eigenlob stinkt :D 
aber manchmal muss es einfach sein :) 



Und morgen wird das gute Stück,
direkt im Räuberzimmer aufgehängt :)


Liebste Grüße
Nike

Mittwoch, 18. Juli 2012

Muss mal gesagt werden..


als ich damals nach der Koma-Geschichte gefragt wurde, ob ich Lust hätte an einem Buch  mitzuschreiben, worin es um das Leben mit einem Kind ging, das das Down-Syndrom hat, wusste ich noch  nicht wie sehr das mein Leben verändern wird.

Das schreiben der Geschichte war sehr holprig, 
oft fehlten mir die richtigen Worte und habe unzählige bittere Tränen vergossen. 
Wie oft war ich kurz davor alles abzusagen mit den Worten, das ich es nicht schaffe.
 Ich nicht in der Lage dazu bin. Mir die Kraft fehlt. 
aber nein, ich habe mich immer wieder zusammengerissen.. 
und mit jeder Seite gemerkt, das es irgendwie doch ein auch  sehr befreiendes Gefühl ist.
 Es befreite mich vom größten Teil des Schmerzes und den ganzen Ängsten 
die mich selbst bis heute 2 Jahre nach dem Koma immer wieder mal einholen.
Jedenfalls als ich mit der Geschichte fertig war...
 fiel ein riesiger Stein von meinem Herzen. aber ich sass dann in meinem Wohnzimmer  und dachte mir
 " Das kanns doch jetzt nicht schon gewesen sein. Nein, das darf es noch nicht gewesen sein. Es tut dir zu gut"... 
Das war der Tag .n dem unsere Homepage geboren wurde. 
Und ich war mir dessen bewusst, das wir nun ein Stück weit öffentliches Leben wir führen.
 aber es war gut so... 
Immerhin möchte ich anderen auch Mut machen, aufklären  .. und meine kleinen Freuden teilen.


Kurze Zeit später folgte mein 1.Blog-Eintrag
Damals noch in einem total anderen Stil - aus der Sicht von Jerry. 
Es machte das ganze ein Stück einfacher für mich und ging schneller, und man erreicht mehr Leute auf diese art und Weise...
Mit dem Laufe der Zeit veränderte sich der Blog immer mehr - denn auch ich veränderte mich. Ich bin von der Jerry-Sicht in meine Sicht gewechselt Step-by-Step.  
auch das Blog-Design reifte mit der Zeit - wie auch ich.  
Und es werden bis heute immer mehr Leser. Und ich freue mich wie schon so oft gesagt wirklich über jeden einzelnen der ein bisschen an unserem Leben teilhaben möchte und sich dafür interessiert. 
Ich habe durch das bloggen immer mehr Leute kennengelernt, auch teils welche die in meinem Leben eine ganz besondere Rollen spielen... 

aber es gibt auch die Schattenseiten. 
Die immer wieder mal vorkommen. 
Diese sogenannten Bösen Zungen, mit denen sich sicher jeder der bloggt schonmal außeinander setzten musste. 
Es stimmt, das ich in der Tat vieles poste
 (auch bei FB, aber es ist ja niemand gezwungen meinen Beiträgen zu folgen)
manchmal auch Dinge die nicht unbedingt jeden etwas angehen.  
aber ich bin nunmal ein recht offener Mensch, 
ich sage was ich denke und was mich bewegt und beschäftigt. 
Knallhart. 
Ich trage mein Herz auf der Zunge.  
Nicht immer ist das zu meinem Vorteil.  
aber etweder man kommt damit klar oder aber man lässt es sein. 
Ich hatte oft schon wegen meiner offenen art Reiberein. 
Und es gab auch schon oft den Punkt wo ich im nachhinein dachte 
"Oh Gott Nike, kannst du nicht mal deine Klappe halten?" ...  
aber was solls?
 So bin ich nun mal .. 
und ich glaube meine Leute lieben mich auch grade wegen meiner offenen, und durchaus sehr verpeilten und chaotischen art und das ich mitlache wenn mich andere "auslachen". 
Nun niemand ist Perfekt.. und ich am allerwenigsten 
Denn ich habe das streben nach dem Perfekt sein vor langer Zeit aufgegeben.
Den Versuch es immer
allen recht zu machen. 
Meinen den anderen was beweisen zu müssen.
Ich gehe MEINEN Weg.. 
und die Leute die meinen mich auf meinem Weg zu stören, 
bzw besser gesagt meinen mir Steine in den Weg zu werfen... 
das ignoriere ich. 
Es heißt ja so schön, 
Von Steinen die einen in den Weg gelegt werden, 
kann man auch was schönes bauen.

Damit beschäftige ich mich erst gar nicht mehr.
Ich spring einfach über die Steine drüber.




Dennoch regt es mich manchml auf, 
das es Menschen gibt, sich einzubilden 
MICH ZU KENNEN.. oder Jerry.
 Obwohl sie uns noch nie gesehen haben. 
#Sich ein Urteil drüber bilden, 
über Dinge wovon sie in keinsterlei ahnung haben. 
Beste Beispiel, die Pflegestufe 3.
 Sie ist nach wie vor Thema (ich warte übrigens noch auf den Termin vom MDK)
 Böse Zungen behaupten, ich wäre nur aufs Geld aus...
 und würde mein Kind damit noch weiter hinunterstufen. 
Oder das ich die 3 nie bekommen werden und nicht allte Tassen im Schrank habe. 

Und diese einschätzungen kommen eigentlich immer von Menschen die wie gesagt Jerry und mich noch nie gesehen haben uns persönlich nicht kennen..  
aber meinen uns zu kennen. 

Ihr Lieben, 
dieser Blog ist durchaus öffentlich.  
aber das hier, ist nur unser halbes Leben, und nicht unser ganzes Leben. 
Es gibt durchaus auch noch ein Privatleben...  
was in meinem realen Leben spielt und ich es wie einen kleinen Goldschatz hüte und beschütze.
auch möchte ich hier nicht alles posten wenn es um Jerry geht...
 denn es geht nicht jeden alles an. 
Vorallem die Dinge, wo man vielleicht Jerrys Pflege einschätzen kann ..
 ich tue es nicht, weil ich auch Jerrys Privatsphäre in einem gewissen mass noch schützen will. Ich möchte nicht,
 das er vielleicht irgendwann mal den Blog liest, und denkt.. 
oh gott Mama warum musstest du das denn posten?   
außerdem ganz ehrlich.. das würde doch keine Mutter machen? 
Jerry ist ein wahnsinnig großer Goldschatz der wirklich viel Freude,Liebe und Spaß in mein Leben bringt und ich ihn nie eintauschen würde.
 aber es gibt auch die andere Seite. Die Seite, die viel arbeit macht. Weil Jerry schon ein sehr hohen Pflegeaufwand hat .. ohne ins Detail zu gehen. 

Man hört immer und immer wieder,
 das man DS-Kids nicht miteinandner vergleichen soll..
komischerweise tun das ganz viele. 
Und einige gehn sogar soweit und denken, das bei jedem DS-Kind wohl alles gleich abläuft. Bzw der Pflegeaufwnd überall gleich ist. 
Pflegestufe 3? 
Beim DS?
 UNMÖGLICH. 
Pustekuchen... 
Gott, was wäre ich froh wenn mir die PS3 nicht zustehen würde. 
ich die arbeit den Mehraufwand nicht hätte.
 Nachts nicht immer wiederaufstehen müsste und das Bett komplett neu beziehen darf, 
Kind in die Wanne stecken und wieder anziehen darf
 Ihm mit seinen 4 j.hren nachts immer wieder sein Trinken anreichen zu müssen weil er sonst die Sauger abbeißt und runterschluckt usw.
 Ich wäre soooooooooooo froh drum...  
So ist es aber halt einfach . 
Und jeder Mensch versucht das zu bekommen , was ihm wichtig ist heutzutage . 
Und es ist okay.
 auch wenn man weiß, das es nicht immer einfach ist. 
Man von vornherein weiß, es wird ein Kampf.. 
Ja verdammt. 
Dann wird es halt ein Kampf. 
Mein ganzes Leben besteht aus Kämpfen. 
Nike ohne Kämpfen wäre keine Nike. 
Nike ohne kämpfen, gäbe es kein Jerry. 
Nike ohne kämpfen ... ach da gäbe es so vieles nicht. 

(Und wisst ihr was ganz besonders witzig finde, 
erinnert ihr euch noch, 
das vor ein oder zwei Jahren das Thema so ähnlich hatte 
wo es um Jerrys autismus verdacht ging?
Da meinten auch so einige, 
es besser zu wissen. 

aber was rede ich, ich will mich ja gar nicht rechtfertigen. 
Ich will nur mal gesagt haben .. 
 Ihr kennt uns nicht

Und es gibt nur eine Handvoll, von Menschen die mich wirklich kennen ... und ich bin froh diese Menschen an meiner Seite zu wissen, weil ich weiß das ich mich immer auf sie verlassen und bauen kann

Liebste Grüße 
Nike 

Sonntag, 15. Juli 2012

Hopp, Hopp ...


Pferdchen lauf Galopp!

Da wir ja letzten Sonntag nicht wirklich Glück hatten mit dem Wetter
ist unser Plan, 
reiten zu gehen im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen.
(es hat wirklich aus Eimern gegossen) 

Aber dafür hatten wir heute umso mehr Glück

(Mehr Bilder gibts leider nicht, weil der Held nicht mit dabei war)

Nach einem Jahr Reitpause, 
haben wir es endlich geschafft.
Und was soll ich sagen?
Ich bin begeistert!
Jerry hat "Krümel" als Reitpony bekommen, 
den winzling unter den Ponys.

Anfangs war er etwas motzig, 
aber lag mehr dran weil es ihm nicht schnell genug ging.
Mussten nämlich noch auf ein Pferd warten. 

Es gibt zwei Runden.
Einmal die kleine für 5 Euro (30min)
und die große für 10 Euro (60min ca.) 

Wir haben erstmal die kleine gemacht.
Weil ich mir auch nicht sicher war, 
wie Jerry das reiten jetzt wieder aufnimmt.
Aber es hat super geklappt... 
von der halben Stunde ist er ne viertel Stunde komplett alleine geritten.
Ohne das ich ihn festhalten musste.. 
Und selbst als ich dann immer mal halten musste, 
(er hat nämlich jetzt die blöde angewohnheit einfach mal los zu lassen ) 
hab ich ihn nur an den Beinen gehalten, 
(teilweise ganz, weil es wirklich steil war... und Krümel zwischendurch auch gebockt hatte)
Zwischendurch hatten wir sogar einen kurzen Galopp eingelegt, 
und Jerry hat sich vor lachen nicht mehr eingekriegt.

Auch die Organisation des Hofes find ich toll. 
Die Ponys und Pferde führen junge Mädchen, 
die im Gegenzug kostenlosen Reitunterricht bekommen 1x die Woche. 
Und auch so sich um die Pferde und Ponys kümmern können.

Auch sonst sind sie alle sehr lieb. 
Das Mädchen das Krümel geführt hat,
hat selbst eine schwerstbehinderte Cousine, 
und sie hat ganz stolz erzählt, 
das sie mit ihr auch immer reiten geht. 

Dem Räuber hatte ich Gummistiefel angezogen, 
und mir ist auf halben Weg eingefallen, 
das ich ausverstehen die Chucks angezogen hatte
(obwohl ich doch eigentlich die Gummistiefel anziehen wollte xD)


War nicht so gut!
Meine geliebten Lieblingslatschen..
naja..
wandern se in die Waschmaschine ^^ 

Aufm Rückweg noch ne kleine Pause eingelegt
und paar Salzbrezeln verputzt.
Und dann den Held zuhause abgeholt, 
und sind dann weiter zur "Oma"!


Fazit:
Wiederholung?
Definitiv!


Liebste Grüße
Nike

PS: Mittelohrentzündung ist ein Arschloch!!!!
Warum hat mir nie jemand gesagt, was das für Schmerzen sind?
Morgen gehts erstmal zum Arzt

Samstag, 14. Juli 2012

kleine Dinge des Alltags


Der Räuber hat heut wieder für n lacher gesorgt. 
Ich war in der Küche, 
und der Held war am zocken im Wohnzimmer. 
Jerry krabbelte durchs Wohnzimmer, 
auf der suche nach neuen Schandtaten.
Als ihn der Popcorn-Eimer ins Auge fiel.. 
man könnte ja mal etwas naschen. 
Und aufeinmal hörte ich nur den Held lachen und 
" Ooooch Jeeerryyyyy" rufen ... 

und was sah ich?
Kind mitten im Popcorn sitzen das im ganzen Wohnzimmer verteilt war. 
Wir ihn aufs Sofa gesetzt, 
noch mit Popcorn unterm allerwertesten, 
und er lachte sich einen ab.

Ich stellte ihm dann den Eimer zwischen die Beine, 
und los ging es wieder. 
die kleine Fotosession.
(ach ich liebe es auch einfach )


 


 ♥


(auch hier wird Jerrys Lieblingspiel fortgesetzt ^^ 
logisch.So n mit Popcorn gefüllter Eimer klingt auch nochmal anders als so n leerer ^^) 

 

 
 

die besten raussuchen.. 

 




nochmal gucken was der Held da macht... 
bevor es weiter gehen kann..



 ♥


 


Ich könnt ihn ganz ehrlich auffressen. 
Mein Räuberkind.
Tag täglich.


Liebste Grüße 
Nike

Kalender


Hey ihr Lieben, 

wollt euch mal meinen neuen Kalender zeigen der hier eingetrudelt ist. 
Hab ihn gesehen, und fand ihn sofort toll. 
Eigentlich kann man sich ihn auch locker selbst machen, 
aber irgendwie bin ich dafür im moment zu faul :)
Also hab ich ihn gekauft... 


Mir haben die Wochentage auf ihm gefehlt, 
da hab ich sie kurzer hand noch ergänzt.

Und das Juli-Blatt fehlt mir, 
da ich sofort anfangen will.
Ich vergess unheimlich gerne Termine 
(im August ist bis JETZT noch nicht sooooooviel aufm Plan) 
aber der Juli sieht da schon ganz anders aus.

Bekommen könnt ihr den bei hippie_projects

ansonsten ist es hier etwas ruhig.. .
aber bei uns herrscht das übliche Chaos.
Dit Räuberkind ist krank, 
seit Mi schon net mehr in der Kita... 
und mich plagen Ohrenschmerzen seit zwei Tagen. 
Und der Räuber sorgt natürlich kräftig weiterhin dafür, 
das bei mir keine langeweile aufkommt.. 


Und bei euch so?


Liebste Grüße
und fühlt euch gedrückt
Nike

PS: Kann mir mal bitte jemand verraten wie ich nochmal den rahmen von meinen Bildern weg bekomme?????
Hmpf

Dienstag, 10. Juli 2012

Chaoshaus Kunterbunt


Ihr braucht: 

Einen Farbtopf am besten rot, das Räuberkind (oder ähnliches) das Flaschen öffnen kann
und eine Sekunde wegschauen... 

Ihr bekommt: 

TATAAAAAAAAAAAAA ^^ 


Mama, ich hab da was für dich gemacht...
mit gaaaaaaanz viel Liebe


Es hat gaaaaaaanz viel Spaß gemacht... 


Freust du dich? 



Aber sicher doch mein Kind ^^ ... 
Ich krieg mich hier vor lachen echt nicht mehr ein ^^... 

Kind ist mittlerweile wieder sauber, 
wurde zu seiner Freude in die Wanne gesteckt. 
Und Boden ist auch wieder sauber ^^ ... 


Liebste Grüße
Nike

PS: die noch immer am Lachen ist ... :)